Mehr Transparenz bei politischer Interessenvertretung

In dieser Woche habe ich mit Roman Ebener und Gregor Hackmack von abgeordnetenwatch.de über meine Vorschläge für mehr Transparenz bei politischer Interessenvertretung gesprochen. Hierfür sind die Schaffung eines Lobbyregisters und eines exekutiven Fußabdrucks sowie neue Regeln für Parteisponsoring wichtige Bausteine. Mein Ziel ist, dass der Bundestag spätestens zu Beginn der nächsten Legislaturperiode entsprechende Regelungen beschließt.

20170410_163402_HP