Gedenken am Holocaust-Mahnmal

Rund 70 Mitglieder der SPD-Bundestagsfraktion sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Fraktion und Partei haben heute am Denkmal der ermordeten Juden Europas an die 6 Millionen Juden gedacht, die von den Nazis verfolgt und ermordet wurden.

Die Shoa ist das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. Das Erinnern daran ist notwendig und richtig, das Denkmal ein Ort der Erinnerung mitten in Berlin und es steht genau am richtigen Ort – im Herzen der Hauptstadt.

Ich bin Mitglied im Kuratorium des Denkmals und im Vorstand des Förderkreises.

Wenn auch Sie sich engagieren, freue ich mich.

Foto Büro Mast klein